Kieferorthopädie? Kieferorthopädie!

Kieferorthopäden machen Zahnspangen. Zahnspangen sind trendy.
Kieferorthopäden machen ein schönes Lachen. Ein schönes Lachen macht erfolgreich. Und Erfolg ist nie verkehrt.

Nun, so ganz falsch sind diese Assoziationen womöglich gar nicht, aber doch ein ganzes Stück von dem entfernt, was Kieferorthopädie wirklich für die Gesundheit (und nicht nur für die Zähne!) leistet.
Und das ist eine ganze Menge. Wir finden, Sie sollten das wissen.

  • Regelrecht stehende Zähne lassen sich schlicht besser reinigen. Nichts beugt wirksamer Karies vor.
  • Nur mit einem guten Gebiss lässt es sich vernünftig kauen. Und gut gekaut...
  • Durch einen optimalen Lippenschluss wird der Mundatmung und dem Schnarchen vorgebeugt
  • Lispeln und andere Lautbildungsstörungen: Zahnfehlstellungen kann man hören!
  • Die Korrektur von Zahnfehlstellungen hilft schmerzhafte Verspannungen, Haltungs- oder sogar Kiefergelenkschäden zu vermeiden.
  • Spätere Zahnextraktionen bzw. andere zahnmedizinische oder gar kieferchirurgische Eingriffe können effektiv abgewendet werden.
  • Schöne Zähne sind attraktiv, verleihen Selbstbewusstsein und machen scheinbar erfolgreich.
    Aber das wussten Sie ja schon.